Verfasst von: Kanarienvogel | März 24, 2009

Klettern auf Gran Canaria

Kletter auf Gran Canaria

Klettern auf Gran Canaria

Die Insel Gran Canaria ist für Kletterfans aus aller Welt ein wahres Paradies.

Nicht nur das bestens geeignete Gestein (vulkanisches Relief) sondern aber auch das hervorragende Klima der Kanaren machen Gran Canaria zu einem wahren Kletterparadies. Hier findet man alles was das „Bergsteiger-Herz“ begehrt: Von steilen Wändern und Klippen über (teilweise gewagten) Schluchten, Kaminen, Überhängen,.. und sogar Vulkankratern. Der Felsmonolith „Roque Noble“ stellt das Wahrzeichen der Insel dar und bietet 12 verschiedene Schwierigkeitsgrade. Er ist durch seine feste Fels-Beschaffenheit und seiner guten Erreichbarkeit  sehr beliebt. Weitere beliebte Klettergebiete sind El Palmés, El Toscón de Tejeda, Betancuria in Ayacata und Narices – um nur wenige der vielen tollen Klettergebiete, welche sich über die ganze Insel über verstreut befinden, zu erwähnen.

Nicht nur fortgeschrittene „Berg-kraxler“  aber auch Anfänger kommen dank der vielen Kletterschulen auf Gran Canaria auf ihre Kosten und können dort in die Welt des Kletterns reinschnuppern.

Um den (Kletter-) Urlaub perfekt abzurunden, ist ein Hotel auf Gran Canaria am Strand zu empfehlen – so dass man tagsüber Gran Canarias Berge besteigen und danach gemütlich am Strand entspannen kann. Gibt’s was besseres?🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: