Verfasst von: Kanarienvogel | Oktober 27, 2010

Freizeitpark Siam Park auf Teneriffa

Das Wasserkönigreich Siam Park erwartet die ganze Familie mit Abenteuer und Attraktionen. Es ist also auf jeden Fall einen Ausflug wert bei Ihrem nächsten Urlaub auf Teneriffa. Die Kleinsten können sich an der speziell für sie entwickelten Kinderzone erfreuen, die unendlich viel Spaβ und Überraschungen bietet.

„Die Verlorene Stadt“ ist eine einzigartige Kinderwelt bestehend aus Türmen, die durch Brücken und Netzen miteinander verbunden sind. Wasserfällen, Rutschen und Wasserspiele laden zum naβ werden und plantschen ein. Groβ und Klein verwandeln sich in kleine Abenteurer während sie die Geheimnisse entdecken die die „Verlorene Stadt“ verbirgt oder sie sich auf eine Wasserschlacht mit Pistolen und Kanonen einlassen. Eine exotische Kulisse umgeben von üppiger Vegetation, Wasserfällen, Brunnen und Pools lassen der Phantasie der Kinder freien Lauf. Steuern Sie also geradewegs von Ihrer Ferienwohnung auf Teneriffa dieses Paradies an – Sie werden begeistert sein.

Das Design und die Thematisierung der Attraktion sind weltweit einzigartig. Für die Anfertigung wurde eine Vielzahl orientalische Skulpturen verwendet, wie u.a. wilde Tiere, Schlangen, Seepferdchen, Elefanten und Affen verwendet. Verschiedene Materialien und Texturen versetzen die Kinder in das alte Königreich Siam und lassen ihren Ausflug in den Park ein wahrhaftiges Abenteuer werden. Ganz oben, vom höchsten Turm der „Verlorenen Stadt“, bewacht sie der Kopf des Königs der Affen „Hanuman“ und wartet nur darauf diejenigen zu überraschen, die sich trauen ihn zu entdecken.

In der „Verlorene Stadt“ auf Teneriffa gibt es zudem einen exklusiven Ort für die Kleinsten der Familie. Siam Park hat diesen speziell für Babies entwickelt und ermöglicht ihnen so, gemeinsam mit ihren Eltern und älteren Geschwistern, unter Berücksichtigung der Sicherheit, ihre ersten Erfahrungen beim Rutschen und im Schwimmbad zu sammeln. Sicherheit steht beim gesamten Team des Siam Park an erster Stelle. Aus diesem Grund ist diese Attraktion, so wie auch alle anderen im Park, ständig von Rettungsschwimmern beaufsichtigt. Das Gelände verfügt nur über einen Eingang und Ausgang. So verlieren die Eltern ihre Kinder niemals aus den Augen. Desweiteren wird das Wasser stetig recycled und gereinigt, um Sauberkeit und Klarheit zu gewähren. Nur wer eine Mindesthöhe von einem Meter erreicht, hat Zutritt zu den Rutschen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: