Verfasst von: Kanarienvogel | September 25, 2012

Kamelausflüge auf Gran Canaria

Wer Gran Canaria auf ganz besondere Weise erkunden möchte, sollte einmal eine Kamelsafari durch das Hinterland machen. Ein solcher Ausflug ist ein Spaß für die ganze Familie und eines der exotischsten Erlebnisse, die die Insel zu bieten hat. Die wüstenähnliche Landschaft rund um Maspalomas bietet sich hierfür besonders an. Der bekannteste Anbieter einer solchen Kamelsafari befindet sich im Naturschutzgebiet von Charca de Maspalomas am Leuchtturm neben der Promenade. Dieser ist gleichzeitig auch der einzige, der eine Genehmigung für den Kamelausritt in dem Naturschutzgebiet der Dünen hat und ist von Ihrem Gran Canaria Hotel einfach (z.B. mit dem Bus) zu erreichen.

Weitere Kamelstationen gibt es z.B. in Fataga.

Der Ritt auf dem Kamel beginnt zunächst in einer typischen Karawanen Station. Dort bekommen Sie vor Antritt der Reise wichtige Hinweise und Informationen zum Umgang mit den Tieren. Bei diesen handelt es sich eigentlich um Dromedare, die im Gegensatz zu Kamelen nur einen Höcker besitzen und dadurch für solche Ausritte besser geeignet sind.

Nach dem Besteigen der Tiere und dem wackeligen Start, werden Sie durch Palmenoase, Sanddünen und Schluchten geführt. Ein Ritt durch die Dünen von Maspalomas erweist sich als wahres Abenteuer, denn dort türmt sich der Sand bis zu 10m auf. Einige Anbieter solcher Kamelsafaris bieten auch eine Mittagspause im Schatten der Palmen an, wo teilweise der traditionelle maurische Pfefferminztee und ein kleines Essen serviert wird.

Dank der guten Ausbildung und ihres ruhigen Gemüts kann man den Ritt auf einem Dromedar sorglos genießen.

Kamelausflüge

 

Manolo’s Camel Safari
Barranco de Arteara, 5-7
Fataga
 
Camel Safari Park „La Barranda“
Ruta de Fataga
San Bartolomé de Tirajana
 
Camello Safari
Paseo charca Maspalomas S/N
Maspalomas

Responses

  1. […] sich auf verschiedene Arten erkunden, denn das breite Freizeitangebot, das von Radtouren bis hin zu Kamelausritten reicht, lässt keine Wünsche offen. Seit 2011 kommen nun auch Marathonläufer dank des Tenerife […]


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: