Verfasst von: Kanarienvogel | Oktober 11, 2012

Tenerife Bluetrail – 20. Okt 2012

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und zieht jedes Jahr auf Grund ihrer beeindruckenden und vielseitigen Landschaft zahlreiche Touristen an. Die Kanarischen Inseln lassen sich auf verschiedene Arten erkunden, denn das breite Freizeitangebot, das von Radtouren bis hin zu Kamelausritten reicht, lässt keine Wünsche offen. Seit 2011 kommen nun auch Marathonläufer dank des Tenerife Bluetrail jedes Jahr auf Ihre Kosten. 2012 findet dieser am 20. Oktober statt. Begeisterte Marathonläufer sollten sich die Chance nicht entgehen lassen am Bluetrail teilzunehmen.

Vom Meer bis zum Himmel

Das Motto des Marathons verspricht nicht zu viel, denn die vier verschiedenen Strecken des Tenerife Bluetrail bringen den Läufern die faszinierende und facettenreiche Landschaft Teneriffas nahe.

Der Ultra Trail

Der Ultra Trail verläuft auf einer Strecke von insgesamt 93km und ist der anspruchsvollste Lauf. Der Startpunkt liegt direkt am Meer, danach führt der Weg die Athleten über Vulkanlandschaften bis in den Norden der Insel, immer entlang des Teide, dem höchsten Berg Spaniens. Der Ultra Trail ist einer der herausfordernsten Marathons Europas und sollte daher nur von erfahrenen Läufern gewählt werden, daher ist 42km gelaufener Marathon Bedingung für die Anmeldung.

Die Strecke: Los Cristianos – Arona – Ifonche – Vilaflor – Degollada de Guajara – El Filo – Izaña – El Portillo – Área Recreativa La Caldera (Aguamansa) – Pinolere.

Der Trail

Der Trail ist mit 56,4km die zweitschwierigste Kategorie. Der Startpunkt liegt direkt am Teide. Die Besonderheit bei dieser Strecke liegt in der konstanten Höhe: von 760m geht es rauf auf mehr als 2500m.

Die Strecke: Parador de Turismo Cañadas del Teide – Degollada de Guajara – El Filo – Izaña – El Portillo – Área Recreativa La Caldera (Aguamansa) – Pinolere

Der Mediatrail

Der Mediatrail ist 20km lang und eine Strecke für Handbiker. Den Start bildet der Rastplatz Pedro Gil, der direkt am Fuße des Teide liegt. Von da aus geht es bis auf mehr als 1500m.

Die Strecke: Rastplatz Pedro Gil – La Caldera (Aguamansa) – Camino de Mamio – La Caldera (Aguamansa) – Camino del Guanche – Camino Forestal – Portillo del Topo – Pinolere

Der Adapted Trail

Auch der Adapted Trail ist eine Strecke für Handbiker. Er ist 4,2km lang und beginnt auf einem Rastplatz von La Caldera am Rande des Teide.

Die Strecke: Rastplatz in La Caldera – Casa del Agua – Rastplatz in La Caldera

Im Vordergrund des Bluetrail soll dieses Jahr vor allem die Nachhaltigkeit stehen. Im Zuge dessen führt die Tenerife Tourism Corporation gemeinsam mit dem spanischen Energiekonzern Cepsa ein besonderes Projekt durch: die durch den Marathon erzeugten Emissionen sollen gemessen und anschließend durch Neupflanzungen ausgeglichen werden.

Wenn Sie kein Marathonläufer sind, sondern als Urlauber eine Ferienwohnung auf Teneriffa gebucht haben, können Sie sich den Tenerife Bluetrail auch als Zuschauer anschauen. Weitere Informationen zum Marathon gibt es zum Beispiel beim spanischen Fremdenverkehrsamt oder über die offizielle Homepage des Bluetrail.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: