Verfasst von: Kanarienvogel | Oktober 16, 2012

Das Aquarium von Lanzarote

Sollte das Kanarenwetter während Ihres nächsten Urlaubs auf Lanzarote einmal nicht so gut sein, bietet sich ein Besuch des Aquariums an. Dieses ist ein Erlebnis für Groß und Klein und liegt im Südwesten der Insel.

Das Aquarium von Lanzarote ist mit mehr als einer Million Litern, verteilt auf 33 verschiedene Aquarien, das größte Aquarium der Kanarischen Inseln.  Dort finden Sie hunderte von unterschiedlichen Spezies der Unterwasserwelt. Entdecken Sie zusammen mit Ihren Kindern die farbfrohe Welt der Clownfische, Seeanemonen, Einsiedlerkrebse und vielen mehr. Ein besonders aufregendes Erlebnis bietet das mit mehr als 400.000 Litern Wasser gefüllte Becken der Haie, denen Sie dank des Unterwassertunnels unglaublich nahe kommen können.

Das letzte Becken ist mit Müll gefüllt, der an den Stränden von Lanzarote gesammelt wurde. Dies soll die Besucher daran dafür sensibilisieren Müll nicht achtlos ins Meer zu werfen. Dadurch werden Sie daran erinnert, welche ökologischen Katastrophen solch ein Verhalten verursachen kann.

Das Aquarium bietet somit den perfekten Ausflug für die ganze Familie – lehrreich, interessant und spaßig. Von Ihrer Ferienwohnung in Costa Teguise ist es sogar zu Fuß erreichbar. Von Arrecife aus fahren die Busline 01 und 03 nach Costa Teguise. Auch viele andere Orte von Ihrer Ferienwohnung auf Lanzarote haben eine gute Busverbindung zu Costa Teguise. Weitere Informationen zum Aquarium finden Sie auch auf der Hompage von Lanzarote.

Adresse:

Avda. Las Acacias s/n
35508 Costa Teguise
Lanzarote
 

Öffnungzeiten:

täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
 

Preise:

Erwachsene: 12,50€
Kinder (4-8 Jahre): 8€
Senioren (ab 65 Jahre): 10€

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: