Verfasst von: Kanarienvogel | August 6, 2013

Die Kanarischen Inseln aus der Vogelperspektive

Jeder, der schon einmal Urlaub auf den Kanarischen Inseln gemacht hat, kennt sie: die wunderschöne Aussicht auf die Inseln, wenn man im Landeanflug ist – zumindest diejenigen, die einen Fensterplatz im Flugzeug ergattert haben!
Leider schränken die relativ kleinen Flugzeugfenster das Sichtfeld erheblich ein und genießen kann man die Aussicht auch nur für wenige Minuten.
Deshalb habe ich eine Liste mit Aktivitäten zusammengestellt, bei denen Sie die Kanarischen Inseln aus der Vogelperspektive erleben und die wunderschöne Aussicht in vollen Zügen genießen können!

Helikopterflüge

Teide Teneriffa

Tauschen Sie das Flugzeug doch einfach gegen einen Helikopter und lassen Sie sich zum Beispiel von den eindrucksvollen Landschaften Teneriffas und Gran Canarias verzaubern. Helicopteros Insulares bietet Rundflüge über Teneriffa an, wobei Sie aus drei unterschiedlichen Touren wählen können:

  • Rundflug „Costa Sur“: Wie der Name schon sagt, fliegen Sie hier über die südliche Küste Teneriffas hinweg und haben eine 35-minütige spektakuläre Aussicht über die Steilklippen „Los Gigantes“ und den höchsten Berg Spaniens „Teide“.
  • Rundflug „Isla Grande“: Während des Rundflugs können Sie die Gegensätze dieser Insel bestaunen – die trockene Süd-Westküste und den tropischen Norden. Auch bei diesem Flug haben Sie einen tollen Blick auf den Berg Teide und Sie können außerdem einen Blick auf den angeblich über 1000 Jahre alten Drachenbaum Drago erhaschen. Der Flug dauert 50 Minuten.
  • Rundflug „De Luxe“: Wenn Sie die ganze Insel einmal aus der Luft gesehen haben wollen, sollten Sie sich für diesen 80-minütigen Rundflug entscheiden. Hier fliegen Sie zusätzlich auch über die kleinen Fischerdörfer und die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife an der Ostküste Teneriffas hinweg.

Weitere Informationen zu den Rundflügen und Preise finden Sie hier.

Wenn Sie lieber Gran Canaria aus luftiger Höhe bestaunen möchten, können Sie einen 10-, 20-, 30- oder 60-minütigen Inselrundflug mit Islas Helicopters buchen.
Die 10- bis 30-minütigen Rundflüge haben spezielle Routen, bei denen Sie die Vielfalt der Insel, vom Meer bis zu Bergseen, entdecken können.
Besonderes Highlight ist jedoch der 60-minütige Flug: Hier können Sie selbst bestimmen, wohin Sie fliegen möchten. Sie können die ganze Insel aus der Luft entdecken oder zu einem der Berghotels fliegen und dort ein leckeres Abendessen genießen.

Weitere Informationen zu den Rundflügen finden Sie hier.

Gleitschirmfliegen vs Fallschirmspringen

Skydive Gran Canaria

Zugegebenermaßen sind Helikopterflüge nicht gerade die günstigsten Freizeitangebote, aber vielleicht wollten Sie ja auch schon immer einmal wissen, wie es ist, mit einem Gleitschirm durch die Luft zu segeln oder aus einem Flugzeug ins Nichts zu springen.

Sicherlich werden sich einige von Ihnen gerade fragen, was der Unterschied zwischen Fallschirm und Gleitschirm ist, aber keine Panik! Wesentlicher Unterschied ist, dass Sie mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug springen und mit dem Gleitschirm von einem Berg aus losfliegen.

Fallschirme sind so konzipiert, den Fall zu bremsen sobald Sie geöffnet werden und sie sinken schneller als Gleitschirme.
Mit Gleitschirmen segeln Sie langsam durch die Luft und können je nach Höhe mehrere Kilometer weit fliegen.
Skydive Gran Canaria bietet Tandemsprünge auf Gran Canaria an – für alle Adrenalinjunkies auf jeden Fall zu empfehlen!
Sie springen mit Ihrem Ausbilder aus 2500 bis 3500 Metern Höhe und erleben einen 25 bis 50 Sekunden langen freien Fall, bis sich der Schirm in 1500 Metern Höhe öffnet.
Nach dem Sprung erhalten Sie sogar noch ein Zertifikat und Ihnen werden die Kameraaufnahmen von Ihrem freien Fall gezeigt!

Für alle, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen, ist ein Gleitschirmflug die bessere Wahl:
Auf Teneriffa bietet Ibrafly Tandemflüge ab 90€ an, bei denen Sie über den Norden der Insel und seine einzigartige Landschaft gleiten und spektakuläre Aussichten genießen können. Ihnen wird die notwendige Ausrüstung zur Verfügung gestellt und bei Bedarf werden Sie sogar an Ihrer Unterkunft abgeholt.

Weitere Informationen zum Gleitschirmfliegen finden Sie hier.

Heißluftballonfahrt

Ebenfalls langsam durch die Luft gleiten, können Sie in einem der ältesten Luftfahrzeuge der Menschheit – dem Heißluftballon! PEP Canarias bietet touristische Ballonfahrten im Süden Gran Canarias an, die Ihren Urlaub zu einem tollen Erlebnis machen können. Genießen Sie 1 Stunde lang den Ausblick auf Gran Canaria und die beeindruckende Landschaft zusammen mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden.
Nach der Landung werden Sie mit Sekt empfangen und bekommen ein Zertifikat ausgestellt, das Ihren Urlaub sicherlich unvergesslich machen wird.

Parasailing

Parasailing Lanzarote

Allen, denen diese Höhen nicht ganz so geheuer sind, empfehle ich Parasailing auf Lanzarote, zum Beispiel mit Watersports Lanzarote.
Sie fliegen in Rund 200 Metern Höhe mit einem steuerbaren Fallschirm hinter einem Motorboot und können den Blick auf wunderschöne Strände und die Vulkane der Insel genießen! Sie können alleine fliegen oder mit einem Ihrer Liebsten im Tandem.

Unterkünfte

Natürlich können Sie nicht Ihren kompletten Urlaub auf den Kanarischen Inseln in der Luft verbringen. Ich empfehle Ihnen eine Ferienwohnung oder ein Hotel auf der Insel Ihrer Wahl zu buchen, wo Sie abends die spektakulären Aktivitäten Revue passieren lassen können.
Perfect Sun Travel kann Ihnen dabei behilflich sein eine passende Unterkunft zu finden.


Kategorien